Impressum

Impressum Angaben gemäß § 5 TMG


Sandra Höhn
Prälat-Michael-Höck-Str. 3
D-83334 Inzell

USt.-IdNr.: DE312236361

Kontakt:


Telefon +49 (8665) 218461
Mobil: +49 (171) 7410188
Fax: +49 (8665) 218460
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Sandra Höhn
Prälat-Michael-Höck-Str. 3
D-83334 Inzell

Haftungsausschluss:


Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.


Recht am eigenen Bild (KunstUrhG)

Gem. § 22 KunstUrhG dürfen "Bildnisse nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden." Bei Fotos von Veranstaltungen und anderen Anlässen ist dies der Fall. Hier ist es unvermeidbar, dass sich Personen auf eingestellten Bildern, Filmen und Drucksachen wiederfinden. Um uns vor rechtlichen Konsequenzen zu schützen, ist die Einwilligung der abgebildeten Personen auf unserer Homepage erforderlich. In der Praxis können wir bei solchen Veranstaltungen nicht von jeder Person ein schriftl. Einverständniserklärung einholen. Wir gehen daher von einem generellen Einverständnis aus, auch auf unserer Homepage abgebildet zu werden. Sollte eine Person im Nachhinein nicht mit der Darstellung auf dem genannten Material einverstanden sein, bitten wir um umgehende Benachrichtigung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Die Bilder mit dieser Person werden dann unverzüglich von unserer Homepage entfernt. Einer Einwilligung für die Veröffentlichung von Bildern bedarf es nach § 23/I Nr. 3 KunstUrhG nicht, wenn es sich um ?“Bilder von Versammlungen, Aufzügen und ähnlichen Vorgängen, an denen die dargestellten Personen teilgenommen haben”, handelt. Unter den Begriff  “ähnliche Vorgänge” fallen auch Vereinsveranstaltungen und öffentliche Festlichkeiten. Wie verweisen hierzu ebenfalls noch auf unsere AGB Punkt 5.2.


Datenschutz


Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist:

HM4u - HoehnMedia for you
Sandra Höhn
Prälat-Michal-Höck-Str. 3
83334 Inzell


Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere Webseite zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und Ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte von Webseiten korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinter stehende Technik zu optimieren.

 

Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben.

 

Kontaktformular

Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

 

Verwendung von Google Analytics

Diese Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sog. „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Webseiten, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Webseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:

Link: Browser Add On zur Deaktivierung von Google Analytics

Zusätzlich oder als Alternative zum Browser-Add-On können Sie das Tracking durch Google Analytics auf unseren Seiten unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert. Damit wird die Erfassung durch Google Analytics für diese Website und für diesen Browser zukünftig verhindert, so lange der Cookie in Ihrem Browser installiert bleibt.

 

Social Plugins
Auf unseren Webseiten werden Social Plugins der unten aufgeführten Anbieter eingesetzt. Die Plugins können Sie daran erkennen, dass sie mit dem entsprechenden Logo gekennzeichnet sind.

Über diese Plugins werden unter Umständen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können, an den Dienstebetreiber gesendet und ggf. von diesem genutzt. Wir verhindern die unbewusste und ungewollte Erfassung und Übertragung von Daten an den Diensteanbieter durch eine 2-Klick-Lösung. Um ein gewünschtes Social Plugin zu aktivieren, muss dieses erst durch Klick auf den entsprechenden Schalter aktiviert werden. Erst durch diese Aktivierung des Plugins wird auch die Erfassung von Informationen und deren Übertragung an den Diensteanbieter ausgelöst. Wir erfassen selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung.

Wir haben keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass eine direkte Verbindung zu den Diensten des Anbieters ausgebaut wird sowie mindestens die IP-Adresse und gerätebezogene Informationen erfasst und genutzt werden. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, dass die Diensteanbieter versuchen, Cookies auf dem verwendeten Rechner zu speichern. Welche konkreten Daten hierbei erfasst und wie diese genutzt werden, entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Diensteanbieters. Hinweis: Falls Sie zeitgleich bei Facebook angemeldet sind, kann Facebook Sie als Besucher einer bestimmten Seite identifizieren.

Wir haben auf unserer Website die Social-Media-Buttons folgender Unternehmen eingebunden:
Facebook Inc. (1601 S. California Ave - Palo Alto - CA 94304 - USA)
Google Plus/Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway - Mountain View - CA 94043 - USA)

 

Google AdWords

Unsere Webseite nutzt das Google Conversion-Tracking. Sind Sie über eine von Google geschaltete Anzeige auf unsere Webseite gelangt, wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten unserer Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Möchten Sie nicht am Tracking teilnehmen, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleleadservices.com" blockiert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Opt-out-Cookies nicht löschen dürfen, solange Sie keine Aufzeichnung von Messdaten wünschen. Haben Sie alle Ihre Cookies im Browser gelöscht, müssen Sie das jeweilige Opt-out Cookie erneut setzen.

 

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an unseren Datenschutzbeauftragten. Die Kontaktdaten finden Sie ganz unten.

Damit eine Sperre von Daten jederzeit berücksichtigt werden kann, müssen diese Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden. Sie können auch die Löschung der Daten verlangen, soweit keine gesetzliche Archivierungsverpflichtung besteht. Soweit eine solche Verpflichtung besteht, sperren wir Ihre Daten auf Wunsch.

Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich direkt an unseren Datenschutzbeauftragten:

Kontaktdaten

 

Unsere AGB's

 
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma
Hoehn Media for you,
Inhaberin Frau Sandra Höhn, Prälat-Michael-Höck-Straße 3, 83334 Inzell
(Auftragnehmerin)
 

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Verträge, die die Auftragnehmerin im Rahmen ihrer Tätigkeit unter der Firma „Hoehn Media for you“ mit einzelnen Kunden(im Folgenden: Auftraggeber) abschließt. Die AGB gelten in gleicher Weise gegenüber Verbrauchern und Unternehmern. Abweichungen von den AGB bedürfen zu ihrer Wirksamkeit einer schriftlichen Vereinbarung.


2. Vertragsinhalt; Rücktritt; Widerrufsrecht


2.1 Der Inhalt des Auftrages bestimmt sich nach dem ausgefüllten und von beiden Seiten unterzeichneten Vertragsformular. In jedem Fall schuldet die Auftragnehmerin die Übergabe eines versiegelten Speichermediums, welches je nach Auftrag die Multimediashow oder/und die zuvor an die Auftragnehmerin übergebenen Unterlagen/Medien in digitalisierter Form enthält. Der Auftraggeber schuldet die Zahlung des vereinbarten Entgelts.
2.2 Beide Vertragsparteien können bis zu zwei Wochen vor Beginn der Auftragsausführung ohne Begründung vom Vertrag zurücktreten, ohne dass heraus wechselseitig irgendwelche Ansprüche abgeleitet werden können. Tritt der Auftraggeber nach diesem Zeitpunkt, aber vor Beginn der Auftragsausführung zurück, schuldet er 50 % der vereinbarten Vergütung, außer er weist nach, dass der Auftragnehmerin kein oder ein deutlich geringerer Schaden entstanden ist. Tritt der Auftraggeber nach Beginn der Auftragsausführung zurück, schuldet er die volle vereinbarte Vergütung.
2.3 Da der Vertrag stets auf die Lieferung einer Sache gerichtet ist, die nicht vorgefertigt ist und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Auftraggeber maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Auftraggebers zugeschnitten ist (§ 312 g Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 BGB), steht dem Auftraggeber ein Widerrufsrecht im Sinne des § 355 BGB auch dann nicht zu, wenn der Vertrag außerhalb von Geschäftsräumen der Auftragnehmerin oder als Fernabsatzvertrag geschlossen wird. Das in Ziffer 2.2 dieser AGB vorgesehene Rücktrittsrecht bleibt hiervon unberührt.


3. Urheber- und Leistungsschutzrechte der Auftragnehmerin


Soweit durch die Ausführung des Auftrags Urheber- und Leistungsschutzrechte der Auftragnehmerin an dem entstehenden Werk begründet werden, erhält der Auftraggeber insoweit sämtliche derzeit bekannten Nutzungsrechte exklusiv übertragen. Die Weiterübertragung der Nutzungsrechte auf Dritte bedarf allerdings der vorherigen schriftlichen Zustimmung der Auftragnehmerin. Auch behält sich die Auftragnehmerin das Recht vor, gegen eventuelle Urheberrechtsverletzungen durch Dritte selbst vorzugehen und entsprechende Ansprüche gegen die Verletzer geltend zu machen. Die Nutzungsrechte gehen mit Übergabe des jeweiligen Mediums auf den Auftraggeber über (Ziffer 8.2 dieser AGB). Dies schließt aber nicht das Recht der Auftragnehmerin aus, sich eine Kopie für den eigenen Datenbestand sowie für die eventuelle Anfertigung von Kopien für den Auftraggeber (Ziffer 8.3 dieser AGB) zurückzubehalten.


4. Übergabe von Demoversionen


Dem Auftraggeber werden auf Wunsch vor Durchführung des Auftrages einzelne Demoversionen zur Ansicht übergeben (z. B. Imagefilm der Auftragnehmerin, Einladungs-DVD, Fotoshow, Filmshow). Eine Übertragung von Rechten jeder Art an diesen Demoversionen auf den Auftraggeber ist hiermit nicht verbunden. Der Auftraggeber verpflichtet sich, die Demoversionen innerhalb von spätestens zwei Wochen ohne Veränderungen an die Auftragnehmerin zurückzugeben. Sollte eine Rückgabe nicht möglich sein, so ist der Auftraggeber verpflichtet, für jedes nicht zurückgegebene Medium einen pauschalen Ersatz in Höhe von 40,00 € zu leisten; dies gilt nicht, wenn der Auftraggeber die mangelnde Rückgabe nicht zu vertreten hat.


5. Erforderliche Einwilligungen und Genehmigungen


5.1 Soweit für die Durchführung des Auftrags Einwilligungen oder Genehmigungen von dritter Seite erforderlich sind, verpflichtet sich der Auftraggeber dazu, diese so rechtzeitig und vollständig einzuholen, dass die Auftragsausführung nicht gefährdet wird. Etwaige Kosten für derartige Einwilligungen und Genehmigungen trägt alleine der Auftraggeber.
5.2 Beinhaltet der Auftrag die Anfertigung von Film- oder Fotoaufnahmen durch die Auftragnehmerin und ist hierfür die Aufnahme von Personen erforderlich, die entweder an einer Veranstaltung teilnehmen, für die der Auftraggeber zumindest Mitveranstalter ist, oder die auf Veranlassung bzw. durch Vermittlung des Auftraggebers aufgenommen werden, so sichert der Auftraggeber bereits mit Vertragsschluss zu, dass diese Personen mit der Anfertigung der Aufnahmen einverstanden sind bzw. er die entsprechenden Einverständnisse spätestens bis zum Beginn der Auftragsausführung einholen wird.
5.3 Musikaufnahmen, die der Auftraggeber für den Auftrag zur Verfügung stellt, finden in aller Regel nur dann Verwendung, wenn die GEMA an der jeweiligen Musik nicht wahrnehmungsberechtigt ist. Diese „GEMA-Freiheit“ ist auf Verlangen der Auftragnehmerin durch den Auftraggeber schriftlich nachzuweisen.


6. Haftung der Auftragnehmerin


6.1 Grundsätzlich bestimmt sich die Haftung der Auftragnehmerin nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften. Aufgrund der Besonderheiten der Tätigkeiten der Auftragnehmerin sind allerdings einzelne Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse erforderlich; diese ergeben sich aus den nachfolgenden Bestimmungen.
6.2 Werden trotz sorgfältiger und ordnungsgemäßer Ausführung des Auftrags durch die Auftragnehmerin Rechte Dritter verletzt, so stellt der Auftraggeber die Auftragnehmerin von entsprechenden Ansprüchen frei. Dies gilt insbesondere für die etwaige Verletzung von Urheber- und Persönlichkeitsrechten im Rahmen von Film-, Foto- und Tonaufnahmen durch die Auftragnehmerin und insbesondere auch für den Fall, dass der Auftraggeber seinen Verpflichtungen gemäß Ziffer 5 dieser AGB nicht nachkommt.
6.3 Der Auftraggeber kann die Auftragnehmerin nicht wegen eines technischen Defekts oder Ausfalles während der Aufnahmen auf Schadenersatz in Anspruch nehmen (z. B. Defekt der Kamera, Ausfall des Akkus). Dies gilt nicht, wenn der Defekt oder Ausfall auf ein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln der Auftragnehmerin zurückzuführen ist.
6.4 Soweit von der Auftragnehmerin Aufnahmen an einem vom Auftraggeber vorgegebenen Ort erstellt werden, ist für die geeignete Beschaffenheit der Örtlichkeiten alleine der Auftraggeber verantwortlich. Auch kann die Auftragnehmerin nicht für Ereignisse oder Gegebenheiten verantwortlich gemacht werden, die ihrem Einflussbereich entzogen sind (z. B. Lichtverhältnisse, Witterungsbedingungen, Störungen von Veranstaltungen durch Dritte).
6.5 Soweit der Auftragnehmerin Medien oder Unterlagen zur Digitalisierung übergeben werden, haftet die Auftragnehmerin nicht für Beschädigungen oder Verlust der Medien bzw. Unterlagen, soweit der Auftragnehmerin insoweit kein schuldhaftes Verhalten vorzuwerfen ist. Dem Auftraggeber ist außerdem bekannt, dass im Falle einer solchen Digitalisierung kein bestimmtes qualitatives Ergebnis gewährleistet werden kann. Versendet der Auftraggeber Medien oder Unterlagen auf dem Postweg an die Auftragnehmerin, trägt der Auftraggeber das Transport- und Verlustrisiko bis zum Eintreffen bei der Auftragnehmerin; der Abschluss einer entsprechenden Versicherung wird ausdrücklich empfohlen.
6.6 Kann die Auftragnehmerin den Auftrag aus einem dringenden Grund (z.B. Erkrankung) nicht oder nicht innerhalb der vereinbarten Frist ausführen, sind Ersatzansprüche des Auftraggebers ausgeschlossen.


7. Verpflegung und Unterbringung der Auftragnehmerin


Soweit von der Auftragnehmerin Aufnahmen an einem vom Auftraggeber vorgegebenen Ort erstellt werden, hat der Auftraggeber für eine angemessene Verpflegung der Auftragnehmerin und ihrer Helfer auf seine Kosten zu sorgen. Ist der Aufnahmeort mehr als 250 km einfache Fahrtstrecke vom Sitz der Auftragnehmerin entfernt, hat der Auftraggeber außerdem auf Wunsch eine geeignete Übernachtungsmöglichkeit auf seine Kosten zur Verfügung zu stellen.


8. Fertigstellung des Auftrages; Gewährleistung


8.1 Sobald der Auftrag aus Sicht der Auftragnehmerin fertiggestellt ist, erhält der Auftraggeber ein Vorschauexemplar des jeweiligen Mediums mit Wasserzeichen zur Ansicht. Dieses Exemplar dient lediglich der Ansicht durch den Auftraggeber und darf nicht verändert, vervielfältigt oder öffentlich zugänglich gemacht werden. Eventuelle Änderungswünsche teilt der Auftraggeber der Auftragnehmerin innerhalb von einer Woche mit.
8.2 Anschließend wird dem Auftraggeber die fertig bearbeitete Version des jeweiligen Mediums versiegelt übergeben. Dieses Medium ist mit keinerlei Kopierschutz versehen. Offensichtliche Mängel hat der Auftraggeber innerhalb von zwei Wochen ab Übergabe geltend zu machen, ansonsten ist er hiermit ausgeschlossen. Nach Ablauf dieser Frist ohne Geltendmachung von berechtigten Einwendungen gilt das Werk als abgenommen; hiermit wird das vereinbarte Entgelt abzüglich des gegebenenfalls geleisteten Vorschusses in vollem Umfang zur Zahlung fällig. Ansonsten tritt die Fälligkeit nach Behebung der Beanstandungen und erneuter Übergabe ein.
8.3 Benötigt der Auftraggeber zu einem späteren Zeitpunkt ein weiteres oder mehrere weitere Exemplare des Mediums, können solche Exemplare gegen Zahlung eines gesonderten Entgelts von der Auftragnehmerin erworben werden, soweit die entsprechenden Aufzeichnungen noch in ihrem Datenbestand existieren. Dritten ist der Erwerb nur mit ausdrücklichem Einverständnis des Auftraggebers möglich.
8.4 Gewährleistungsansprüche hinsichtlich nicht offensichtlicher Mängel verjähren in einem Jahr ab Abnahme.
8.5 Die von der Auftragnehmerin zur Speicherung verwendeten Medien entsprechen durchweg dem Stand der Technik. Eine bestimmte Lebensdauer des Mediums sowie die Abspielbarkeit des Mediums auf bestimmten Geräten können jedoch nicht garantiert werden. Die Vornahme von Sicherungskopien durch den Auftraggeber wird ausdrücklich empfohlen.
8.6 Dem Auftraggeber ist bekannt, dass insbesondere die Anfertigung von Film-, Bild- und Tonaufnahmen sowie die anschließende Zusammenstellung einer Multimediashow deutliche künstlerische Elemente enthalten. Wegen mangelnder Objektivierbarkeit übernimmt die Auftragnehmerin allerdings keine Gewähr für eine bestimmte künstlerische Qualität der Auftragsausführung.


9. Geltendes Recht, Gerichtsstand und salvatorische Klausel


9.1. Für das Vertragsverhältnis gilt ausschließlich das materielle Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Gerichtsstand der Sitz der Auftragnehmerin vereinbart.
9.2 Sollten einzelne Bestimmungen in diesen AGB unwirksam sein, so soll dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berühren. An Stelle der unwirksamen Klausel soll dann eine Bestimmung treten, die dem vermuteten Interesse der Vertragspartner am ehesten entspricht.

Ende der AGB

 

Kontaktieren Sie Uns

 

Im Folgenden finden Sie unsere Kontaktdaten.
Wir freuen uns, Sie auch persönlich beraten zu dürfen!

Unsere Anschrift

Prälat-Michael-Höck-Str. 3
83334 Inzell

Telefon / Fax

+49 8665 / 218461
+49 171 / 7410188

Senden Sie uns ein E-Mail

info@hm4u.net
info@hoehnmedia4u.de

Zu erreichen

per Telefon oder
Termine nach Vereinbarung

Kontaktformular